Termine

 Jeden 1. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr 
Stammtisch 
für Vereinsmitglieder in der „Alten Galerie”, Schloss Hohenkammer. 
Fällt dieser auf einen Feiertag, findet das Treffen eine Woche später statt. 
Gäste sind herzlich willkommen! 
Das erste Treffen 2017 findet am Mittwoch, 11. Januar statt.


 Sonntag, 19. März, 14:30 Uhr 
Café Kultur – Open Stage
Kaffee und Kuchen gemischt mit Kultur. 
Open Stage, das bedeutet offene Bühne für alle! 
Wer etwas vortragen, zeigen oder erzählen will, ist dazu herzlich willkommen. 
Bitte am Beginn der Veranstaltung einfach kurz beim TK-Vorstand Bescheid geben!

Pfarrsaal Hohenkammer (Pfarrstraße 2)


 Freitag, 24. März, 20:00 Uhr 
Geschichten über die ersten 
protestantischen Siedler in Kemmoden
Lydia Thiel und Agnes Burghardt haben Autografien aus dem Dachauer Land, Lustiges wie Trauriges, Zeugnisse aus der Zeit um 1800, der Napoleonischen Kriege und der Zeit der protestantischen Gemeindegründungen zusammengetragen. Umrahmt wird der Abend vom Vokalensemble treffpunkt.chor.projekt unter Leitung von Manfred Burghardt mit Chorstücken dreier Protestanten: Johann S. Bach, Heinrich Schütz und Hugo Distler. Teile dieser Veranstaltung wurden bereits beim Poetischen Herbst des Dachauer Forums 2016 präsentiert. 

Evang.-Luth. Kirche Kemmoden
Eintritt: 10 € (Vorverkauf: Kreativ Schreib HANDel, Jetzendorfer Str. 4, 85238 Petershausen)
   

 Sonntag, 30. April, 19:00 Uhr 
Bairisch – Sprache mit sieben Siegeln
„Irxenschmoiz und Wedahex“, „Ohrwuzler und Zeiserlwagen“ – das sind nur zwei der Buchtitel, die Oberbayerns Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler in letzter Zeit zum Thema „Bairische Mundart“ herausgegeben hat. Humorvoll und informativ spürt er alten, teilweise vergessenen Ausdrücken unserer Vorfahren nach. Zum Jubiläum des Treffpunkt Kultur trägt er Kostproben aus seinen Werken vor.

Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. Göttler, musikalisch begleitet von Sigi Bradl, Volksmusikberater und Musikant aus Altomünster, wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Gasthof Bail, Schlipps


 Sonntag, 21. Mai, 18:00 Uhr 

Konzert der Nördlinger Bachtrompeten
Den besonderen Reiz der Konzerte dieses Ensembles macht unter anderem das umfangreiche Instrumentarium aus, das stets neue Klangfarben in den Kirchenraum zeichnet: Piccolotrompeten, B- und C-Trompeten, Flügelhörner und Corni da Caccia sowie verschiedene Perkussionsinstrumente kommen neben der Orgel zum Einsatz.
Pfarrkirche St. Johannes Evangelist Hohenkammer
Vereinsmitglieder: 7 €, Nicht-Mitglieder: 12 €, Kinder: frei
Der Beginn des Kartenvorverkaufs wird in der Presse bekannt gegeben.
  

 voraussichtlich Juni/Juli 
Rund um München – vom Dachauer Land 
bis ins Alpenvorland
München bietet nicht nur Großstadtleben und Kultur. Ist man erst mal raus aus der Stadt, findet man sich in einer ursprünglichen, wald- und seenreichen Landschaft wieder. Ideal für spontane Auszeiten in der Natur! Vom Feierabend-Spaziergang bis zur ganztägigen Wanderung, von Publikumsmagneten wie Kloster Andechs bis hin zu unbekannten, stillen Wegen – der Rother Wanderführer hält die 54 schönsten Touren bereit. Vom Stadtrand bis ins Alpenvorland, in die Täler von Loisach und Isar, vom Dachauer Hinterland bis ins Fünfseenland.

Genauere Informationen zur Veranstaltung werden in der Presse bekannt gegeben.


 Samstag, 7. Oktober, 15:00 Uhr 
Villa Stuck (Führung)
Führung in den historischen Räumen und evtl. im Garten der Villa Stuck in München. Erbaut als Wohn- und Atelierhaus von Franz von Stuck (1863 – 1928) dient die Villa heute als städisches Museum.

4 €, erm. 2 €. Kinder/Jgdl.(bis 18) frei! Dazu: Führungsgebühr 5 €, für Vereinsmitglieder ist die Führung frei! Anmeldung unter 08137/5216 oder TreffpunktKultur@gmx.de